Oktoberfest 2010 im Bavarian Beerhouse London


Nach fünf Jahren Oktoberfest in Miami/Florida war es Zeit, bei einem anderen Oktoberfest für Stimmung zu sorgen.

Deshalb sind wir im Jahr 2010 nach London ins "Bavarian Beerhouse" eingeflogen, um dort die Besucher mit unserer Musik zu unterhalten.

 

Unpluggend - also ohne Verstärker - haben wir mit Trompete, Akkordeon und Teufelsgeige Musik gespielt und dabei mit volkstümlicher Musik, Oktoberfest-Hits und englischen Ohrwürmern Stimmung gemacht.

 

 

Hier die Bilder von unserer Tour ...
(bitte auf die Bilder klicken zur Vergrößerung!)

Hier ein Fotostream vom Bavarian Beerhouse,

außerdem ein neuer Image-Film und ein Oktoberfest-Film
.
 

 

Ankündigung auf der
Website des Bierhauses.

     
     
Die Schankanlage ...
 

... und die Seitz Bubn
in Action ...

... bzw. beim
Verschnaufen.

 
Welch komische Hüte ...
... und große Schnitzelteller!
 
Wir hatten viel Spass
mit dem Personal ...
 

... und mit ihr,
sie kommt aus Bamberg (!)
und ist eine ...

... von den Mädels
im Beerhouse.

 

Es wurde kräftig
gefeiert ...

... und gelacht.

 
Die Gäste hatten
viel Spass ...
 

... tanzten auf den Bänken ...

... und sangen
lauthals mit.
 
Wolfgangs Schnupftabak
war allseits beliebt :-)
 

Natürlich haben wir uns
die Bobbys vom
Buckingham Palast angeschaut, ...

... auch den Big Ben
und das Parlamentsgebäude
aus 135 Metern Höhe ...

... vom London Eye aus.

Wir waren bei der
Tower Bridge ...

... und sind mit den berühmten
roten Doppeldecker-Bussen
gefahren.

Es war ein schöner Ausflug ...

     
Seitenanfang
Zurück zur Übersicht "London"